WETTERVORHERSAGE

Colour your life im Juli

Frühstück im Garten, ein Glas Wein auf der Terrasse und mit Familie und Freunden gemeinsam grillen – das geht im Sommer alles! Fast zu schade, um jetzt in den Urlaub zu fahren. Sollten Sie doch Urlaub machen, bitten Sie doch die Nachbarn oder Freunde, sich um das Gießen zu kümmern. Bei hohen Temperaturen sollte der Teich auch wieder aufgefüllt werden, denn das Wasser verdunstet im Sommer leicht und Wasserpflanzen liegen schnell auf dem Trockenen.

Den Gartenduft ins Haus holen

Sie lieben den Duft von Lavendel? Sie können Ihn auch nach der Blüte noch genießen. So geht’s:
Schneiden Sie die Blüten ab und hängen Sie sie an einem luftigen und kühlen Ort zum Trocknen auf.
Sobald der kleine Strauß getrocknet ist, können Sie die Blüten in kleine Baumwoll- oder Leinensäckchen füllen und in den Schrank oder unter Ihr Kopfkissen legen. Hier duftet es in Zukunft herrlich nach Lavendel.

Eigene Ernte

Wachsen in Ihrem Garten Kräuter? Dann ernten und trocknen Sie Salbei- und Lorbeerblätter. Wenn Sie sie in einem luftdichten Behälter oder Glas lagern, bleiben sie lange haltbar.
Im Juli können außerdem Stiefmütterchen (Viola) und Vergissmeinnicht (Myosotis) ausgesät werden. Halten Sie die Aussaat möglichst warm und feucht, dann wächst sie am besten.